Neues Qualitätssiegel für Tiroler Skischulen

Snowsport Tirol - TIROLER SKILEHRERVERBAND vergibt Quality Award

1921. St. Anton am Arlberg. Hannes Schneider gründet die erste Skischule Österreichs. Viel Schnee ist seitdem auf den Bergen liegen geblieben, neue Sportarten haben den Skisport völlig neu definiert. Heute zählt der Spaß an der Bewegung, auf und abseits der Piste.

Die Tiroler Skischulen genießen weltweit einen tollen Ruf. Immer schon setzte man auf eine marktgerechte Ausbildung. So versteht es sich von selbst, daß in den 195 Skischulen alle Schneesportarten und alle Trends zu Hause sind. Rund 6.000 SchneesportlehrerInnen unterrichten pro Saison bis zu 700.000 Gäste. Professionell und umfassend.

Der „Quality-Award - Snowsport Tirol“  des Tiroler Skilehrerverbandes treibt die international geschätzte Qualität der Skischulen nun weiter voran. Erstmals werden mit diesem neuen Gütesiegel messbare Qualitätskriterien im österreichischen Skischulwesen geschaffen. Derart ausgezeichnete Skischulen garantieren ihren Gästen die höchsten Qualitätsstandards.


Wo „Quality Award" draufsteht,
ist "SnowsportTirol" Qualität drin!

Nur die besten Tiroler Skischulen erhalten den „Quality Award – Snowsport Tirol“. Sie müssen sich einer strengen Kontrolle unterziehen und mit hohen Qualitätsstandards punkten.